Willkommen bei GPLA

Seit Jänner 2003 erfolgt die Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Kommunalsteuerprüfung durch eine gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben (2. Abgabenänderungsgesetz 2002 – BGBl. I 2002/1342) - GPLA. Die rechtlichen Grundlagen finden sich nicht in einem eigenen GPLA-Gesetz sondern im EStG, BAO, ASVG, KommSt, etc.

Unser Portal soll Ihnen nicht nur aktuelle Prüfungsfälle sondern auch die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Prüfung darstellen, z.B. Was darf der Prüfer etc.

Sollten Sie Fragen zu einer GPLA haben oder professionelle Hilfestellung bei einer GPLA benötigen, so können Sie gerne unsere Hilfe in Anspruch nehmen. Natürlich steht Ihnen auch wieder unser Anfrage-Service zur Verfügung.

Aktuelle News

Pensionskontorechner aktualisiert!

Der neue Pensionskontorechner der SVA ist online - hier geht es zum Rechner!

Liste der "bestimmten" freien Gewerbe - SV-Zuordnungsgesetz

Die Liste betreffend "Vorabprüfung" aufgrund des SV-Zuordnungsgesetz (§ 412a Z. 2 lit. a ASVG) ist vor ein paar Tagen veröffentlicht worden und kann hier heruntergeladen werden.

Komparsen und Statisten gelten als Kunstschaffende im Sinne des § 49 Abs 7 ASVG!

§ 49 Abs. 7 ASVG – Komparsen Statisten (vgl. ReferentInnenbesprechung vom 13. 9. 2016, TOP 13) Sachverhalt:In der ReferentInnenbesprechung am 13. September 2016 wurde unter Top 13 …

Bonus-Malus-Regelung kommt nicht!

Wie aus dem aktuellen Bundesgesetzblatt (BGBl. II 278/2017) zu entnehmen ist, waren die Beschäftigungsquoten älterer Personen zum 30.6.2017 über den Zielquoten. Damit wird auch …

Trinkgelderpauschale Wiener GKK

Die WGKK hat die neuen Trinkgeldpauschalien für das Taxigewerbe bekanntgegeben! Hier geht es zur Info!

Voraussichtliche Neuerungen bei den Geringfügigen iZm der steuerlichen Aushilfenregelung!

Ab 1.1.2018 wird es wieder eine neue Beitragsgruppe für geringfügig Beschäftigte geben, die unter die steuerliche Aushilfenregelung fallen - nämlich N14o. Darüberhinaus wird es …

Was ist bei Beschäftigungsverhältnisse, die kürzer als einen Monat vereinbart wurden, zu beachten?

Die NÖGKK hat eine interessante Darstellung betreffend Beschäftigungsverhältnisse, die nicht länger als ein Monat dauern (Quelle: NÖDIS, Nr 12/Oktober 2017):Die Beurteilung, ob …