Willkommen bei GPLA

Seit Jänner 2003 erfolgt die Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Kommunalsteuerprüfung durch eine gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben (2. Abgabenänderungsgesetz 2002 – BGBl. I 2002/1342) - GPLA. Die rechtlichen Grundlagen finden sich nicht in einem eigenen GPLA-Gesetz sondern im EStG, BAO, ASVG, KommSt, etc.

Unser Portal soll Ihnen nicht nur aktuelle Prüfungsfälle sondern auch die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Prüfung darstellen, z.B. Was darf der Prüfer etc.

Sollten Sie Fragen zu einer GPLA haben oder professionelle Hilfestellung bei einer GPLA benötigen, so können Sie gerne unsere Hilfe in Anspruch nehmen. Natürlich steht Ihnen auch wieder unser Anfrage-Service zur Verfügung.

Aktuelle News

Übersicht Haftungsbestimmungen in der Sozialversicherung

Hier geht es eine interessante Übersicht über die Haftungsbestimmungen (Beitragshaftung) in der Sozialversicherung.

Änderungen beim AUVA Zuschuss zur Entgeltfortzahlung

Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) kann Unternehmen mit weniger als 51 Dienstnehmern Zuschüsse zur Entgeltfortzahlung bei Arbeitsverhinderungen durch Krankheit oder …

Neue Ausgabe von "G´sundheit" der SVA ist online!

Die neue Ausgabe des Versichertenmagazins der SVA der gewerblichen Wirtschaft ist mit folgenden Themen online:Dankesworte Dr. LeitlEditorial Obmann Mahrer Engagiert digitalisiert …

Und schon wieder eine Änderung bei den LNK für den Kfz-Sachbezug bei wesentlich beteiligte GS-GF

Und "täglich grüßt das Murmeltier geht weiter" und zwar mit dem Kfz-Sachbezug bei wesentlich beteiligten GS-GF (nachfolgend die Info vom BMF vom 8.8.2018 - danke an Willi …

"Schlafberater" als echte Dienstnehmer

Der VwGH hat sich in der Entscheidung Ra 2017/08/0099 mit der Frage auseinandergesetzt, ob sog. "Schlafberater" (Direktvertrieb von Schlafsystemen wie Matratzen, Überzüge, etc) …

.. und wieder einmal beschäftigt sich der VwGH mit der Frage der wesentlichen eigenen Betriebsmittel!

Der VwGH hat sich bereits in einigen Entscheidungen (siehe unten) mit der Frage der wesentlichen eigenen Betriebsmittel (zwecks Abgrenzung der Pflichtversicherung nach § 4 Abs 4 …

Ende der 6%-igen Besteuerung für Pensionsabfindungen der Vorsorgewerke der freiberuflicher Kammern!

Im Trubel zum Jahressteuergesetz 2018 dürfte es wohl untergegangen sein, dass die seit der VwGH-Entscheidung Ro 2015/13/0020 (26.04.2017) übliche Praxis, dass die …